Pommersches Luegenlied Lyrics




1. Ich will euch erz�hlen und will auch nicht l�gen:
Ich sah zwei gebratene Ochsen fliegen;
sie flogen von ferne.
Sie hatten den R�cken zur Erde gekehrt

den Bauch wohl gegen die Sterne.
Heidideldumdei
heidideldumdei

den Bauch wohl gegen die Sterne.

2. Ein Ambo� und ein M�hlenstein

die schwammen bei Zanow �ber den Rhein.
sie schwammen also leise.
Ein Frosch verschlang sie alle beid'
zu Pfingsten auf dem Eise.

3. In Stralsund stand ein hoher Turm

der trotzte Schnee
Hagel
Regen und Sturm

stand fest �ber alle Ma�en

den hat ein Kuhhirt mit seinem Horn
auf einmal umgeblasen.
[| From: http://www.elyrics.net/read/t/traditional-lyrics/pommersches-luegenlied-lyrics.html |]

4. In Schlawe war ein gro�er Hahn

der hat unendlich viel Schaden getan
an einer hohen Br�cke.
'ne M�cke stie� den Kirchturm ein

ach
war das ein Ungl�cke!

5. In Greifswald stand ein hohes Haus

daran flog eine gro�e Fledermaus

da barst es in tausend St�cken.
Da kamen elftausend Schneidergesell'n

die wollten das Haus wieder flicken.

6. So will ich denn hiermit mein Liedchen beschlie�en
und soll's auch die ganze GeselIschaft verdrie�en

will Wahrheit reden und nicht l�gen.
in meinem Land sind die M�cken so gro�
wie hier bei euch die Ziegen.



Related Songs:


Who is famous for Gangnam Style?

Get a Brand New iPhone 5.

Hurry, offer ends on 21 Aug 2018